News

In der aktuellen Krise des Energiemarkts sieht sich der Kundenservice oftmals mit Anfeindungen gereizter und angespannter Kunden konfrontiert. Dabei geht es aktuell in erster Linie um kräftig gestiegene Kosten für Strom und Gas. Das Anfragevolumen steigt, der Ton wird aggressiver, die Nerven liegen sowohl beim Kunden als auch beim Service blank. Für letzteren ist in dieser heiklen Situation besonders wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren, um souverän mit passenden Antworten auf Kundenfragen reagieren zu können.

Lesen Sie hierzu unsere neue Presseinformation.

Ihr könnt jetzt in vorgegebenen Zeitabschnitten die Dauer eines einzelnen Vorgangs erfassen. Die Zeiten werden pro Kontakt automatisch aufsummiert, das für den Fall, dass es mehrere Vorgänge pro Kontakt gibt. Wie immer im Standardupdate enthalten, ohne Mehrkosten!

Die Krise auf dem Energiemarkt ist allgegenwärtig: Preisanpassungen, Lieferstopps und Lieferanteninsolvenzen bei der Strom- und Gasbeschaffung haben für große Ernüchterung in der Branche und bei den Verbrauchern gesorgt. Das bekommen insbesondere die Mitarbeitenden im Kundenservice von Stadtwerken und EVU hautnah zu spüren.

Lesen Sie hierzu unsere neue Presseinformation.

Ihr könnt jetzt in vorgegebenen Zeitabschnitten die Dauer des Kontaktes erfassen. Wer es noch genauer will, dem steht eine Start-/Stoppfunktion zur Verfügung. Wie immer im Standardupdate enthalten, ohne Mehrkosten!

Manuel Diekmann ist Leiter Kundenservice und Vertrieb bei den Stadtwerken Norden. Im Interview haben wir mit ihm über den Kundenservice in Zeiten von Corona gesprochen und ihn gefragt, wie er den Kundenservice im Jahr 2030 (aus Sicht eines mittelständischen Stadtwerks) einschätzt. Für das Interview bitte hier klicken!

Wir haben unsere umfangreichen Standardauswertungen ergänzt. Sie können sich jetzt z.B. den Kontaktverlauf für ausgewählte Themen über beliebige Zeitperioden ansehen. Wie immer im Standardupdate, ohne Mehrkosten!

Die Vertriebs-/Kundenserviceverantwortlichen beklagen häufig, dass intern weitergeleitete Kunden- oder Interessentenanliegen verloren gehen oder es zu lange dauert, bis sie bearbeitet werden.

Lesen Sie hierzu unsere neue Presseinformation Tast-Tracking.

Schauen Sie immer mal wieder gern vorbei, ob es was Neues gibt. Viel Spaß!